Verein für Nachhaltigkeit - Zukunft verantworten

Nachhaltigkeit  - ein universales Prinzip

Nachhaltiges Denken ist in allen Bereichen notwendig, z.B. Innovative Forschung, Artenerhalt, Ressourcenschonung, regionales Einkaufen. Nachhaltigkeit kann Impuls für Erziehung und Bildung zu Mündigkeit in der modernen Welt sein.Kindern gehört die Zukunft, sie haben ein Recht auf Nachhaltigkeit.

Nachhaltigkeit geschieht in der kreativen Vernetzung der drei Dimensionen:

Ökologie: Erhalt der Umwelt und der Natur, Schutz der Artenvielfalt, Klimaschutz, schonender Umgang mit der natürlichen Umgebung

Ökonomie: Qualitatives statt quantitatives Wachstum, Ressourcenschonung als Erfolgsgeheimnis der Wirtschaft, neue Wohlstandsmodelle der Zukunft

Kultur: Teilhabe durch aktive Bürgergesellschaft, Wertebewusstsein und Innovation durch Bildung für Nachhaltigkeit, Politik von „unten“ durch neue Konsum- und Lebensstile, ...

Was können Sie tun?

Nachhaltigkeit ist eine existenzielle Frage, die alle betrifft. Sie ist die friedliche und gerechte Überwindung von lokalen und globalen Krisen. Sie setzt auf eine Gestaltung der Umwelt, die gelungenes Leben möglich macht. Um die aktuellen Herausforderungen der globalen Entwicklung zu bewältigen, braucht es Bildung und beherzte Menschen. Nur wenn wir in Beruf, Familie und Gesellschaft vernetzt denken und langen Atem haben, können wir diesen Wandel bewältigen.

Nachhaltigkeit heißt Daseinsvorsorge betreiben, im Kleinen wie im Großen. Wie Zahnräder eines Uhrwerks fügt sie Gemeinschaften zu einem großen Ganzen zusammen.